zurück

Bewegende Zeiten in der Gruppe

Energizer, Warm-Ups, Kopf-Ausschalter

Um morgens aus den Puschen zu kommen und nach dem Mittagessen nicht ins Suppenkoma zu fallen, um den Kopf auszuschalten und in Bewegung zu kommen, um andere kennenzulernen und die eigenen verspielten Seiten zeigen zu können:
Für jede Gelegenheit stehen Übungen, Spiele, aufwärmende oder entspannende Aktionen parat.

Spielen ist nicht nur aus pädagogischer Sicht ein wertvolles Werkzeug, um für den Ernst des Lebens zu üben und Flexibilität im Umgang mit verschiedenen Situationen zu erlangen - es sorgt auch dafür, dass wir uns selbst nicht zu ernst nehmen.

Und damit befinden wir uns - zack - schon auf einem recht weisen Wege.